2018 BEI MEPHISTO & CO: 

Alle Termine finden Sie in unserem SPIELPLAN.

 

THEATERSOMMER 2018:
ab 11. Mai 2018 (Premiere)

MONDSCHEINTARIF von ILDIKÓ VON KÜRTHY
Cora ist eine interessante Frau – findet sie jedenfalls. Und sie hatte kürzlich den besten Sex ihres Lebens. Mit dem Mann ihrer Träume: Daniel Hofmann, ein gutaussehender, erfolgreicher Arzt. Ihre Hoffnung steigt, endlich den Richtigen gefunden zu haben. Da gibt es nur ein Problem: Daniel meldet sich nicht. Cora wacht über ihr Telefon, wartet und bangt – und gerät so immer tiefer in einen Strudel aus Zweifel und Hoffnung. Hin- und hergerissen lässt sie die vergangenen Wochen Revue passieren: von der ersten Begegnung über die Gespräche mit ihrer besten Freundin bis hin zur umwerfenden, schicksalhaften Nacht mit Daniel …

Der Bestsellerroman „Mondscheintarif“ war 1999 Ildikó von Kürthys Debütroman, der sie sofort auf die Bühne der modernen Frauenliteratur katapultierte.

 

HEISSER KABARETT-HERBST 2018:

DIE BÜRDE DES WEISEN MANNES“ mit René Sydow
Warum wird die Welt nicht klüger, wenn der Zugang zu Wissen noch nie so leicht war? Warum verarmen Menschen, bei all dem Reichtum der Welt? Woher kommen Hass, Fanatismus und Turbo-Abi? Und wer trägt eigentlich die Bürde des weisen Mannes? In seinem dritten Soloprogramm geht der preisgekrönte Radolfzeller/Hörianer etwas weniger laut, aber umso intensiver der Frage nach, was uns zum Menschen macht: Bildung? Wahlrecht? Oder doch nur freies WLAN?
12. & 
13. Oktober um 20 Uhr

LETZTER AUFRUF“ mit Thomas C. Breuer
40 Jahre sind eine lange Zeit. Vieles Neue ist gekommen – und längst schon wieder verschwunden. Verschwunden wie die Telefonzelle, der Kassettenrekorder oder der Trimm-dich-Pfad. Wie Gorbi, Wojtyla oder Reagan. In einem gekonnten Wechselspiel zwischen Zeitlupe, Echtzeit und Zeitraffer reist Breuer von der Vergangenheit in die Zukunft und präsentiert dabei seine wohltuende, manchmal tröstliche, aber meist unverschämte Sicht auf die Dinge des Lebens.
9. November um 20 Uhr

KABARETT SAUVIGNON“ mit Thomas C. Breuer
Eine Fahrt ins Blaue zwischen Vollernter und Leergut, zwischen Schöngeist und Flaschengeist und dem WWW: Weinherrlichkeit, Weinehrlichkeit und Weinerlichkeit. Breuer unternimmt natürlich auch Streifzüge in benachbarte alkoholische Regionen – alles muss Rausch! – und leuchtet das Verhältnis zwischen Alkohol, Politik und Kirche neu aus. Stellenweise mit Liedern, sicher aber mit Trost, Geselligkeit, Nächstenliebe (in vino caritas) sowie – nicht zu vergessen – Gesundheit (in vino sanitas). Breuer – Fass!
10. November um 20 Uhr

AUCH VEGANER VERWELKEN“ mit Holger Paetz
Die Vernunft ist nicht aufzuhalten: Ein Leben ohne Fleisch heißt Zukunft, Vitalität, Gesundheit, Sex, Frauen, Geld. Aber wirklich ohne? So richtig ganz ohne? Und mal ganz ehrlich: Alle wirklich gefährlichen Lebensmittel sind voll aus Pflanze – Heroin, Kokain. Und Wodka wird nur selten aus Rindfleisch gekeltert. Ist ein Veganer in der CSU überhaupt denkbar? Und wenn, darf man ihn noch zur Kommunion lassen? Ist denn ein pures Blätterfresser-Leben überhaupt noch lebenswert? Fragen über Fragen, denen sich Holger Paetz mutig stellt.
16. & 17. November um 20 Uhr

NORD-SÜD-GEFÄLLE“ mit Aydin Isik & Mike McAlpine
Ein Nordeuropäer und ein Südländer treten an, die Differenzen zwischen diesen sehr unterschiedlichen Mentalitäten ans Tageslicht zu bringen. Alle Vorurteile, die man nur haben kann, werden gnadenlos aufgezeigt. Frech, vorlaut und natürlich politisch total unkorrekt. Aydin & Mike zeigen, wie ein gemeinsames Europa funktionieren kann – sie versuchen es zumindest. Ein Kabarettabend für alle, die aus dem Norden und Süden kommen – aber nicht nur für die!
23. & 24. November um 20 Uhr


WEIHNACHTSFEIER BEI MEPHISTO & CO

Theaterstück „Mondscheintarif“ um 17.00 Uhr mit anschließendem thailändischen Menü im Restaurant des Schloss Seeheim.
Am 05.12, 06.12., 12.12., 13.12.2018 für Gruppen ab 6 Personen buchbar.
Sie können das Theaterstück auch ohne Essen besuchen (dafür besteht keine Mindestanzahl) oder für Gruppen ab 30 Personen Sondertermine vereinbaren.